Nächste Auswärtsfahrt der Radeburger Schüler

Geschrieben von Domke.

[Nachwuchs]
Nachdem letztes Wochenende die 1. und 2. Schülermannschaft auf Reisen war, ging es dieses Mal für die 3. Vertretung zum Auswärts-Doppelpunktspiel, und zwar nach Gröditz. Dabei traf man in der Kreisliga Jugend 15 in der Staffel 2 auf den Tabellenersten und den Tabellenletzten. Für Radeburg am Start die Steinbach-Connection Konstantin Hönisch und Tobias Auxel sowie Debütant Richard Springer. 

Im ersten Spiel gegen Gröditz 1 gab es die erwartet klare Niederlage. Dass den Radeburgern beim 0:10 nicht mal ein Satzgewinn gelang, konnte man so nicht erwarten, zeigt aber die Stärke der Gastgeber.

Im zweiten Spiel gegen Gröditz 3 war ein Sieg das Radeburger Ziel. Und es ging gut los. Konstantin und Tobias landeten die ersten beiden Siege und brachten die Gäste mit 2:0 in Führung. Richard kämpfte im längsten Spiel der ersten Einzelrunde über 5 Sätze. Am Ende fehlten nur 2 Punkte zum Sieg. Gröditz verkürzt auf 1:2

Im Doppel zeigte „Steinbach“ wie gut sie eingespielt sind. Klarer Sieg zum 3:1 für Rabu.

In der zweiten Einzelrunde konnte man den Sieg nun schon klar machen. Tobi und Konsti legten wieder souverän vor und stellten auf 5:1. Am Nebentisch ging Richard wieder über 5 Sätze. Und leider fehlte am Ende nicht viel, aber die noch fehlende Wettkampfpraxis und die sehr schlanke Auswahl an guten Aufschlägen machten letztendlich den Unterschied, sodass der Punkt an Gröditz ging.

Der Siegpunkt musste also in der dritten Einzelrunde geholt werden. Und das erledigte Konstantin Hönisch ganz fix. Dazu ein weiterer Sieg von Tobias Auxel und eine Niederlage von Richard Springer ergaben den 7:3 Endstand.

Damit ist Rabu 3 im unteren Tabellendrittel die stärkste Mannschaft. Mal schauen, ob das im letzten Drittel der Hinrunde bestätigt werden kann.

Spielbericht Gröditz 1 - Rabu 3

Spielbericht Gröditz 3 - Rabu 3

DESIGN BY WEB-KOMP