TT-Live 14 Tage Rückschau

Datum Zeit Staffel Heimteam   Gastteam Ergebnis
So, 24.11.2019 11:00 2. Bezirksliga - Herren - Staffel 1 3. Herren -SV Sachsenw. Dresden 3 : 12
Di, 26.11.2019 19:30 5. Stadtklasse, Staffel 1 8. Herren -SG Versehrte Dresden 2 10 : 5
Mi, 27.11.2019 19:30 Stadtliga Dresdner SV GW -4. Herren 7 : 9
Fr, 29.11.2019 19:30 2. Stadtklasse, Staffel 1 TTV Radebeul 5 -6. Herren 9 : 6
Fr, 29.11.2019 19:30 3. Stadtklasse, Staffel 1 7. Herren -SG Mot. Trachenberge 4 7 : 9
Fr, 29.11.2019 19:45 1. Stadtklasse, Staffel 2 SG Mot. Trachenberge 2 -5. Herren 11 : 4
Sa, 30.11.2019 10:00 Kreisliga Jugend Meißen 1. Jungen -SV Strehla 5 : 9
Sa, 30.11.2019 12:00 Kreisliga Jugend Meißen 1. Jungen -TTF Riesa 8 : 6
Sa, 30.11.2019 14:00 Landesliga Damen, Staffel 1 SV Saxonia Freiberg -1. Damen 8 : 2
Sa, 30.11.2019 14:00 Landesliga Herren, Staffel 1 1. Herren -SG Großnaundorf 12 : 3
Sa, 30.11.2019 18:00 Landesliga Damen, Staffel 1 Döbelner SV Vorwärts -1. Damen 8 : 0
So, 01.12.2019 11:00 2. Bezirksliga - Herren - Staffel 1 3. Herren -TTC Elbe Dresden 5 9 : 6
Di, 03.12.2019 19:30 2. Stadtklasse, Staffel 1 6. Herren -TSV PACTEC Dresden 5 7 : 9
Di, 03.12.2019 19:30 5. Stadtklasse, Staffel 1 SG Mot. Trachenberge 5 -8. Herren 15 : 0
Mi, 04.12.2019 19:30 1. Stadtklasse, Staffel 2 5. Herren -SV Universitätsk. DD 3 15 : 0 kl
Fr, 06.12.2019 19:30 3. Stadtklasse, Staffel 1 SV Dresden-Loschwitz 3 -7. Herren 11 : 4
Fr, 06.12.2019 19:30 Stadtliga 4. Herren -TSV PACTEC Dresden 3 9 : 6
Sa, 07.12.2019 15:00 2. Bezirksliga - Herren - Staffel 1 SV Motor Mickten-DD 2 -3. Herren 9 : 6
Sa, 07.12.2019 19:00 Landesliga Herren, Staffel 1 TTVG Oederan-Falk. -1. Herren 8 : 8
Sa, 07.12.2019 19:30 2. Bezirksliga - Herren - Staffel 1 3. Herren -SV Mulda 1879 7 : 9

Zweite schlägt Top3-Team

Geschrieben von Domke.

[2. Herren]

Nach 6 gespielten Spielen in der 1. Bezirksliga steht die 2. Mannschaft der Radeburger Tischtennis-Herren im gesicherten Mittelfeld. Aus den letzten 3 Spielen sollten unbedingt noch 2 Punkte her. In Bestbesetzung ging es gegen den Tabellendritten aus Dipoldiswalde. In der Vergangenheit eher nicht der Lieblingsgegner der Radeburger.

In den Doppeln setzen sich zunächst die Spitzendoppel beider Mannschaften knapp in fünf Sätzen durch. Das 3. Doppel verlief zunächst total einseitig. Mark Domke und Christoph Rieß mit einer starken Leistung zur 2:0-Satzführung und einer 7:2-Führung im dritten Satz. Nach der Auszeit der Gäste riss zunächst der Faden. Erst Mitte des vierten Satzes fanden die beiden zu ihrem druckvollen Spiel zurück und holten den Sieg zur 2:1 Führung nach Doppel. Schon hier wurde deutlich, dass für die Radeburger was drin war, zumal schon im Doppel alle sehr gut gespielt haben.

Rico Eißmann unterstrich diesen Eindruck bei seinem ganz starken Sieg gegen Kummer (3:0). Markus Hoffmann musste sich trotz gutem Spiel gegen die Nummer 1 der Dipoldiswalder geschlagen geben. Mark Domke machte im Anschluss sein bestes Spiel in dieser Saison und kam zu einem klaren 3:0 gegen Felix. Es ging weiter hin und her. Die Gäste konterten mit einem Sieg gegen Thomas Fischer. Zwischenstand 4:3. Zum Abschluss der ersten Einzelrunden lieferten Benny Fuchs und Christoph Rieß je einen Sieg zur 6:3 Halbzeitführung.

Zu Beginn der zweiten Einzelrunde war der Spitzenmann der Gäste Eifler auch zu stark für Rico Eißmann. Aber Markus Hoffmann stellte mit einer sehr überzeugenden Leistung den alten Abstand wieder her. In der Mitte kamen Mark Domke und Thomas Fischer mit dem Spiel ihrer Gegner nur schlecht zurecht und mussten den Gästen zum Sieg gratulieren. Die Dipoldiswalder waren also auf 7:6 wieder dran. Bei noch 2 verbleibenden Einzeln lag ein Entscheidungsdoppel in der Luft.

Unser 3. Paarkreuz sollte an diesem Tag aber den Unterschied ausmachen. Christoph Rieß, bisher ungeschlagen, hatte zwar in beiden Einzel deutlich mehr Probleme als erwartet, aber er gewann trotzdem. Und Benny Fuchs feierte nach 8 Niederlagen aus den letzten 9 Spielen seine Wiederauferstehung. Er gewann nicht nur sein erstes, sondern auch sein zweites Einzel und sicherte den 9:6-Heimsieg.

Ein Achtungserfolg gegen eine Mannschaft aus den Top3 der Bezirksliga.

Punkte für Radeburg:

Eißmann (1), Hoffmann (1,5), Domke (1,5), Fischer (0,5), Fuchs (2), Rieß (2,5)

Spielbericht TTLive

 

DESIGN BY WEB-KOMP