TT-Live 14 Tage Rückschau

Datum Zeit Staffel Heimteam   Gastteam Ergebnis
Fr, 08.11.2019 19:30 5. Stadtklasse, Staffel 1 TTV System-Haus DD 5 -8. Herren 14 : 1
Fr, 08.11.2019 19:30 3. Stadtklasse, Staffel 1 7. Herren -TSV PACTEC Dresden 6 8 : 8
Fr, 08.11.2019 19:30 Stadtliga TTC Elbe Dresden 8 -4. Herren 13 : 2
Sa, 09.11.2019 18:00 1. Bezirksliga - Herren 2. Herren -Post Dippoldiswalde 9 : 6
So, 10.11.2019 11:00 2. Bezirksliga - Herren - Staffel 1 3. Herren -SC Riesa 9 : 6
Di, 12.11.2019 19:30 Stadtliga 4. Herren -TTV BW Zschachwitz 2 14 : 1
Di, 12.11.2019 19:30 2. Stadtklasse, Staffel 1 6. Herren -ESV Dresden 9 : 6
Do, 14.11.2019 19:30 5. Stadtklasse, Staffel 1 Sportfreunde Dresden 5 -8. Herren 14 : 1
Fr, 15.11.2019 19:30 1. Stadtklasse, Staffel 2 5. Herren -Sportfreunde Dresden 2 8 : 8
Sa, 16.11.2019 10:00 Landesliga Damen, Staffel 1 1. Damen -SG Lückersdorf-Gel. 2 : 8
Sa, 16.11.2019 18:00 1. Bezirksliga - Herren TSV Graupa -2. Herren 4 : 11
Mo, 18.11.2019 19:30 1. Stadtklasse, Staffel 2 5. Herren -SG Weißig 9 : 7

Fehlstart I

Geschrieben von Mark Domke.

[1. Herren] 

Nach dem Abstieg aus der Sachsenliga, schlagen die Herren der 1. Mannschaft des TSV 1862 Radeburg nach 5 Jahren wieder in der Landesliga auf. Das Personal hat sich auf dem Papier nur an einer Stelle geändert. Tim Roßmann ersetzt Mark Domke. Ziel: gesichertes Mittelfeld.

Im ersten Spiel der neuen Saison ging es nach Dresden zur 2. Vertretung des TTC Elbe. Es wurde das erwartet schwere Spiel in dieser besonderen Halle. Radeburg musste urlaubsbedingt auf Marcel Mainka verzichten, bei Elbe fehlte Florian Goldbach.

Nach Doppeln konnten die Radeburger nach Siegen von Doppel 1 und 3 mit 2:1 in Führung gehen. Kuriosum im Doppel 2. Dort hatte das Netz an keiner Stelle eine korrekte Höhe, was aber leider erst nach 2 gespielten Sätzen auffliel.

Die Einzelrunden verliefen ausgeglichen. Bis auf Tim Roßmann konnten alle Spieler ein Sieg und eine Niederlage verbuchen. Zwischenzeitlich hatten Ronny Gursinky und auch Tim Roßmann die Chance das Spiel zugunsten der Radeburger vor zu entscheiden, aber am Ende ging es mit 7:8 ins Entscheidungsdoppel. Nach 2:0 Führung für die Radeburger war zumindest das Unentschieden greifbar, aber die Dresdner kämpften sich ins Spiel und konnten den Siegpunkt zum 9:7 für die Gastgeber erringen.

Willkommen in der Landesliga.

Punkte für Radeburg:

Schäfer (1,5), Gursinsky (1,0), E. Laubert (1,5), Roßmann (0,5), D. Laubert (1,5), M. Domke (1,0)

Spielbericht TTLive

 

DESIGN BY WEB-KOMP