TT-Live 14 Tage Rückschau

Datum Zeit Staffel Heimteam   Gastteam Ergebnis

Erfolge bei KKJS durch Radeburger Nachwuchs

Geschrieben von Mark Domke.

[Sonstiges]

Am Wochenende fanden die Kreis-Kinder-und Jugend-Sport-Spiele in den Altersklassen Schüler A, B, C und Jugend statt. Für Radeburg am Start die Zwillinge Finja und Maja Adam, Toni Schediwie, Nick Schulze sowie die Jugendlichen Christian Hilbert und Tim Roßmann.

Am Samstag wurden die Altersklassen Schüler A und C in Riesa beim SV Hirschstein ausgetragen. Der TSV vertreten durch die beiden Adam-Schwestern und Nick Schulze.
 
Bei nur 3 Teilnehmerinnen ging der Doppeltitel folglich an Maja und Finja. Im Einzel gewann Finja gegen ihre Schwester Maja und auch ihr 2. Einzel. Dadurch errang sie die Goldmedaille. Maja musste sich auchim 2. Einzel geschlagen geben  ihrer Gegnerin und erreichte dadurch die Bronzemedaille.
Nick konnte sich den 5. Platz erspielen. Er musste 4 Spielern vom TTV Radebeul Naundorf gratulieren, wobei das Spiel gegen Platz 4 nur knapp verloren ging. 

Am Sonntag dann die Altersklassen Schüler B und Jugend. Im Vergleich zum Vortag war es für Maja & Finja ein ungewohnt großes Teilnehmerfeld bei den Schülerinnen B. Aber schon zur Halbzeit wurde deutlich, dass Plätze 1 und 2 nach Radeburg gehen können. Und so ist es auch gekommen. Finja wurde Siegerin, Maja belegt den 2. Platz.

Nach diesen Leistungen im Einzel konnte man auch im Doppel einen Platz auf dem Treppchen erwarten. Maja & Finja wurden überlegen Sieger.

Bei den Schülern B war Toni der einzige TSV-Starter. Er hat in Vorrunde gut gekämpft, die K.O.-Runde aber nicht erreicht.

Im Einzelwettbewerb der Jugendlichen brachten unsere Jungs Tim und Christian im 24er Teilnehmerfeld bis zum Halbfinale alle Spiele sicher nach Hause. Die Halbfinals waren von packenden Ballwechseln geprägt. Was viele erwartet hatten: es kam im Finale zum Duell der Radeburger. Nach vier Sätzen konnte Christian das Spiel für sich entscheiden: Platz 1 ging an Christian; Platz 2 an Tim.

Auch im Doppel wurden die beiden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen souverän den Titel.

Im Mix-Doppel spielten Finja und Tim sowie Christian und Maja. Auch hier ging der Titel nach Radeburg. Finja und Tim holten den 1. Platz, Maja und Christian belegten den 3. Platz.

Allen Teilnehmer einen herzlichen Glückwunsch für Ihre Leistungen!

      

    

DESIGN BY WEB-KOMP